Rosenmontag

Dass beim Heimatverein Rosenmontag gefeiert wird, ist inzwischen Tradition. Bei angenehmer Musik, eingestreuten Witzen und Sketcheinlagen verging die Zeit wieder mal schneller, als gedacht. Eine gemütliche Kaffeerunde mit den unverzichtbaren Pfannkuchen bildete den Auftakt, ein schmackhaftes Abendessen sorgte für das leibliche Wohl in fortgeschrittener Stunde. Auch an Getränken mangelte es nicht.

Die Mitglieder kamen leicht kostümiert und vor allem mit guter Laune. So war auch an Gesprächsstoff kein Mangel und plötzlich war es spät geworden und der Musiktitel „Auf Wiedersehn“, gespielt vom Orchester Billy Vaughn,  beendete diesen schönen Tag. Fotos: Monika und Rolf Langhof