Frühlingsfest

Am 15. Mai 2010 lädt der Heimatverein wieder zum Frühlingsfest ein.
Wir feiern auf dem Platz vorm Heimathaus. Los geht es 14.00 Uhr.
Und das Programm ist in diesem Jahr noch etwas reichhaltiger. Natürlich wird wieder Brot im Holz gefeuerten Steinofen gebacken. Dazu gibt es Gebruzeltes vom Grill. Auch einige Getränke stehen zur Auswahl – mit und ohne Alkohol. Wer Appetit auf ein Stück Kuchen hat: die Frauen des Heimatvereins backen wieder selbst – Gewähr für beste Qualität. Für den Kaffe dazu ist gesorgt.
Richtig bunt wird das Treiben durch einen angegliederten Flohmarkt. Wer sich hier noch anmelden will, kann das bei Christa Blume (034293 29294) und auch bei Sylvia Schindler (034293 5220) tun. Hier haben Sie die Gelegenheit, Ihre Raritäten vom Speicher zum Verkauf anzubieten.
Als besonderen Knüller haben wir Michael Kefalas mit seiner lustigen Modenschau angeheuert. Von Models aus unserer Nachbarschaft wird tragbare Mode vorgeführt. Bringen Sie das größere Portemonnaie mit. Sie können die Stücke, die da gezeigt werden, auch kaufen. Für die Kinder gibt es auch wieder Unterhaltung mit Basteln, Malen und verschiedenen Spielen.
Die Arbeitsgemeinschaft Kunst, geleitet von Kathrin Mahn, zeigt in einer Asstellung, was die jungen Künstler geschaffen haben. Es sind Kinder der 2. bis 4. Klasse. Sie haben sich historisch bedeutsame Gebäude von Großsteinberg ausgesucht und davon in verschiedenen Techniken Abbildungen gemalt und gezeichnet. Sie können sich die Ausstellung im Vereinszimmer (ehem. Arnold-Whg.) ansehen. Die Heimatstube brauchen wir für die Modenschau. Für die geschichtsinteressierten Wanderfreunde, die sich an der Frühlingswanderung beteiligten, hatten die Eisenbahnfreunde Westsachsen ein Geschenk vorbereitet, eine Broschüre, die auf 28 Seien die 144 Jahre alte Geschichte der Eisenbahn auf „unserer“ Strecke nachzeichnet. Wer nicht teilnehmen konnte oder wollte, kann diese nun noch zum Frühlingsfest käuflich erwerben. Der Vorrat ist allerdings nicht sehr groß.
Die sicher gute Stimmung zum Fest wird unterstützt durch Musik aus der Konserve.
Es geht also volle Pulle in den Frühling. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Fruehlingsfest_02

Fruehlingsfest_01

Diese Aufnahmen stammen vom Frühlingsfest 2009.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Ortschronist. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.