Weihnachtsständchen der Keyboardgruppe

(rl) „Weihnachtsvorspiel der Keyboarder“ – so war es zu lesen auf der Einladung, die an der Eingangstür zu Hort und Speiseraum angebracht war.

 

Wie alle Jahre zeigten Mädchen und Jungen, was sie bei Meike Kuhlmann das Jahr über gelernt haben. Und das war schon recht beeindruckend, wenn man bedenkt, dass hier Schülerinnen und Schüler der ersten bis sechsten Klasse miteinander musizierten. Unter der einfühlsamen Leitung von Frau Kuhlmann ließen sich die Kinder führen und erzeugten mit 12 Keyboards schon einen beachtlichen Sound.
Auch die Zuschauer, vorwiegend Eltern, Großeltern, Geschwisterkinder und Kinder aus dem Hort, sangen zum Ausklang das schöne Weihnachtslied “ Süßer die Glocken nie klingen“ kräftig mit und sparten zwischendrin und vor allem am Schluss nicht mit dem verdienten Applaus.

Wenn Sie möchten, können Sie sich in der Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Ortschronist. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.