Zeit für einen Glühwein

Das dachten sich die Mitglieder des Heimatvereins Großsteinberg auch und baten alle Parthensteiner und Gäste zum traditionellen Glühweinfest.

Obwohl das Wetter nicht ganz so einladend war, bauten die Mitglieder des Vereins am vergangenen Sonnabend Fest- und Verkaufszelt auf und präsentierten ab Nachmittag ihre Kräppelchen, Kartoffelkuchen und frisch gebackenes Brot aus dem historischen Steinofen. Die passenden Getränke, allem voran der unverzichtbare Glühwein standen ebenso bereit. Der Grill war angeheizt und die Bastelecke vorbereitet und eingerichtet. In der ehemaligen Schulstube hatten die Frauen des Vereins eine Ausstellung organisiert und präsentierten Geschenke, wie sie zu Omas Kindertagen auf dem Gabentisch zu finden waren.

Würden die Gäste bei diesem Wetter auch kommen?

Ja, sie kamen – zumindest erst einmal die, die immer kamen, die treuen. Nach und nach schauten auch weitere vorbei. Mit viel Respekt haben wir auch drei ältere Damen begrüßen können, die, in Leipzig zuhause, mit dem Zug nach Otterwisch gefahren waren und von dort aus zu Fuß nach Großsteinberg wanderten.  

Die Ausstellung war gut besucht und bekam viel Lob. Rief sie doch bei manchem vergessen geglaubte Erinnerungen wach. So wurde mit Freude manche Story hervorgekramt und erzählt.

Damit hatten wir mal wieder erreicht, was wir erreichen wollten.

Mit dem Wetter hatten wir übrigens noch insofern Glück, als dass die kommenden Stunden noch viel problematischer wurden. Fotos: Rolf Langhof